BannerSWA_1 BannerSWA_2

Mobile Stauwarnanlagen helfen, potentielle Gefahren zu vermeiden

DSC 0810 2-LEDNeben der reinen Verkehrssicherung von Baustellen beschäftigt sich die GVT mit der Vermeidung von zusätzlichen Gefahrenquellen, beispielsweise durch die Entwicklung von mobilen Stauwarnanlagen.

Sensorgesteuert wird dabei das Verkehrsaufkommen, etwa vor einer Baustelle, gemessen und die Autofahrer werden so frühzeitig durch entsprechende Signalanzeigen vor einem nahen Stauende gewarnt.

Die Steuerung dieser Anlagen erfolgt kabellos über das Mobilfunknetz. Darüber hinaus sind die Anlagen dank Solarzellen in der Stromversorgung vollkommen autonom. Der Einsatz dieser mobilen Stauwarnanlagen kann dementsprechend schnell und problemlos möglich gemacht werden.

Diese Webseite verwendet Cookies um für die Authentifizierung, die Navigation, den Bestellvorgang und andere Webseitenfunktionen zu verwalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich einverstanden, dass wir diese Arten von Cookies auf Ihrem Gerät speichern. Mehr Informationen erhalten Sie in unseren Informationen zu Cookies Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Seite